Neues Geschäftsfeld Stadtwerke Wolfenbüttel gehen in Wohnungswirtschaft

Unternehmen06.03.2017 14:43vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Die Stadtwerke Wolfenbüttel wollen künftig mehr Dienstleistungen für die Wohnungswirtschaft anbieten. (Foto: Immobilienscout24)
Die Stadtwerke Wolfenbüttel wollen künftig mehr Dienstleistungen für die Wohnungswirtschaft anbieten. (Foto: Immobilienscout24)

Essen (energate) - Die niedersächsischen Stadtwerke Wolfenbüttel sehen für sich in der Wohnungswirtschaft großes Wachstumspotenzial. "In Zeiten sinkender Margen im Strom- und Gasvertrieb wollen wir gezielt neue Geschäftsfelder erschließen", sagte Vera Steiner, kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtwerke, zu energate. Der Versorger will Wohnungsgesellschaften und Gebäudebetreiber aller Art ansprechen und beispielsweise die Nebenkostenabrechnung anbieten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht