Klimapolitik Elektromobilität nur eine Stellschraube bei Verkehrswende

Neue Märkte28.03.2017 13:18vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Andere Länder treiben die Elektromobilität stärker voran als Deutschland. (Foto: Wien Energie/EHM)
Andere Länder treiben die Elektromobilität stärker voran als Deutschland. (Foto: Wien Energie/EHM)

Aachen (energate) - Ein Drittel aller Elektroautos fährt in nur 15 Städten weltweit. Darauf wies Manfred Fischedick, Vizepräsident des Wuppertal Institut, auf dem Batterietag NRW in Aachen hin. Ganz vorne dabei sind Shanghai und Peking. Die chinesischen Städte hätten ganz besonders unter der Luftverschmutzung zu leiden, erklärte Fischedick. Doch auch viele nord- und westeuropäische Städte sind in der Liste vertreten, darunter im internationalen Vergleich auch eher kleinere wie Kopenhagen und Oslo. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht