Großspeicher Deutsch-österreichischer Großspeicher geplant

Neue Märkte13.04.2017 11:10
Merklistedrucken
Die Steag, die auch eigene Speicher betreibt, soll die Vermarktung des künftigen Systems übernehmen. (Quelle: Steag)
Die Steag, die auch eigene Speicher betreibt, soll die Vermarktung des künftigen Systems übernehmen. (Quelle: Steag)

Salzburg (energate) - Der österreichische Grünstrom-Projektierer Luna plant ein grenzüberschreitendes 100-MW-Speichernetz. Dazu will die Luna-Gruppe an mehreren Standorten in Österreich und Deutschland Batteriesysteme auf Lithium-Ionen-Basis installieren und vernetzen, teilte das Unternehmen mit. Der entstehende Großspeicher werde ausschließlich für die Erbringung von Primärregelleistung eingesetzt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen