Schweiz Alpiq nimmt Power-to-Heat-Anlage in Betrieb

Merklistedrucken
Alpiq hat seine erste Power-to-Heat-Anlage in der Schweiz fertiggestellt. (Quelle: Alpiq Holding AG)
Alpiq hat seine erste Power-to-Heat-Anlage in der Schweiz fertiggestellt. (Quelle: Alpiq Holding AG)

Lausanne (energate) - Der Energiekonzern Alpiq hat in der Schweiz seine erste Power-to-Heat-Anlage in Betrieb genommen. Die Anlage in Niedergösgen im Kanton Solothurn sei mit zwei Elektrodenheizkesseln mit einer Gesamtleistung von 22 MW ausgestattet, teilte das Schweizer Unternehmen mit. Errichtet wurde die Power-to-Heat-Anlage innerhalb von sechs Monaten für umgerechnet 5,6 Mio. Euro. Der Standort sei wegen der Nähe der Dampfleitung zwischen dem Kernkraftwerk Gösgen und einer Papierfabrik sowie der Nähe zu einem Wasserkraftwerk gewählt worden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen