Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

NEP 2030 Länder kündigen Widerstand gegen Netzausbau an

Strom Add-on03.05.2017 13:50
Merklistedrucken
In Bayern rücken auch geplante Wechselstromleitungen wieder in den Fokus der Kritik. (Foto: Netze BW)
In Bayern rücken auch geplante Wechselstromleitungen wieder in den Fokus der Kritik. (Foto: Netze BW)

Erfurt/München (energate) - Die Landesregierungen von Thüringen und Bayern üben Kritik an den aktualisierten Netzentwicklungsplänen. Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) sicherte den potenziell betroffenen Gemeinden in Südwestthüringen die Unterstützung beim Kampf gegen das Gleichstromprojekt "Suedlink" zu. In Bayern verschiebt sich der Widerstand dagegen von den großen Gleich- zu einzelnen Wechselstromprojekten. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen