Verordnungsentwurf Auch Windkraft-Auktionen sollen Grenzen überschreiten

Strom09.05.2017 16:05
Merklistedrucken
Ausländische Windparks sollen künftig um deutsche Fördergelder mitbieten können. (Foto: baywa r.e.)
Ausländische Windparks sollen künftig um deutsche Fördergelder mitbieten können. (Foto: baywa r.e.)

Berlin (energate) - Nach dem Pilotvorhaben im Solarbereich will das Bundeswirtschaftsministerium weitere Ausschreibungen für Solar- und auch Windparks mit Nachbarländern abhalten. Dazu hat das Ministerium nun eine entsprechende "Grenzüberschreitende-Erneuerbare-Energien-Verordnung" (GEEV) vorgelegt. Damit werde die Rechtsgrundlage für grenzüberschreitende Ausschreibungen für Solar- und Windenergieanlagen an Land geschaffen, heißt es in den Referentenentwurf, der energate vorliegt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht