Power-to-Gas Porenspeicher vertragen kaum Wasserstoff

Gas & Wärme11.05.2017 12:19vonSteven Hanke
Merklistedrucken
Das europaweit erste Pilotprojekt zur Wasserstoffspeicherung in Gesteinsporen gibt es in Österreich. (Foto: RAG)
Das europaweit erste Pilotprojekt zur Wasserstoffspeicherung in Gesteinsporen gibt es in Österreich. (Foto: RAG)

Berlin (energate) - Bei einer eventuellen Speicherung größerer Mengen Wasserstoff in der Erdgas-Infrastruktur könnten sich die Porenspeicher in Norddeutschland als Hindernis erweisen. "Für die norddeutschen Porenspeicher kann die Wasserstoffspeicherung ausgeschlossen werden", sagte der Geowissenschaftler Dieter Pudlo von der Uni Jena beim DBI-Fachforum Geoenergie in Berlin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht