UGS "Katharina" VNG und Gazprom betreiben neuen Gasspeicher

Gas & Wärme24.05.2017 10:52
Merklistedrucken
Inbetriebnahme des UGS Katharina - im Bild (v.l.n.r.): Ulf Heitmüller (VNG), Alexander Medwedew (Gazprom). (Foto: VNG)
Inbetriebnahme des UGS Katharina - im Bild (v.l.n.r.): Ulf Heitmüller (VNG), Alexander Medwedew (Gazprom). (Foto: VNG)

Leipzig (energate) - VNG und Gazprom haben den Untergrundspeicher "Katharina" in Peißen bei Bernburg eröffnet. Der Bau des Speichers sei trotz schwieriger Rahmenbedingungen ein wichtiger Schritt gewesen, teilte die Leipziger Verbundnetz Gas AG (VNG) mit. "Gemeinsam mit Gazprom tragen wir damit zur Versorgungssicherheit mit Erdgas für Endverbraucher sowie Industrieunternehmen in Deutschland und Europa bei", sagte VNG-Vorstandsvorsitzender Ulf Heitmüller zur offiziellen Inbetriebnahme. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht