Projektkompetenz Thüga baut mit Übernahme Windkraftaktivitäten aus

Strom02.06.2017 15:21vonRouben Bathke
Merklistedrucken
Thüga sichert sich mit der Übernahme Zugriff auf zwölf vorentwickelte Windkraftprojekte. (Foto: Thüga)
Thüga sichert sich mit der Übernahme Zugriff auf zwölf vorentwickelte Windkraftprojekte. (Foto: Thüga)

Hamburg/München (energate) - Der Stadtwerkeverbund Thüga hat die Windkraftsparte des niedersächsischen Bauunternehmens Wiebe akquiriert. Zum 1. Mai habe die Tochtergesellschaft Thüga Erneuerbare Energie (THEE) die Gesellschaft Wiebe Wind mit Sitz in Hamburg übernommen, teilte Thüga mit. Die THEE sprach von einer "perfekten Ergänzung". "Dadurch gewinnen wir sechs erfahrene Mitarbeiter und deren Kompetenzen für unser Team", so Geschäftsführer Thomas Walther. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht