Bundesrat Länder votieren für großzügigen Mieterstrombegriff

Politik02.06.2017 16:34vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Bei der Förderung scheint es auf ein Limit von bis zu 250 kW Anlagengröße hinauszulaufen. (Quelle: IBC Solar AG)
Bei der Förderung scheint es auf ein Limit von bis zu 250 kW Anlagengröße hinauszulaufen. (Quelle: IBC Solar AG)

Berlin (energate) - Das Gesetz zur Förderung von sogenanntem Mieterstrom nimmt weiter Gestalt an. Nachdem das Kabinett vor kurzem einen entsprechenden Entwurf beschlossen hatte, hat jetzt der Bundesrat dazu Stellung bezogen. Dabei folgte die Länderkammer den meisten Empfehlungen seiner damit betrauten Ausschüsse. So sprechen sich die Länder dafür aus, die Vorgaben für eine Förderung nicht zu eng zu fassen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen