Interview mit Eurelectric-Generalsekretär Kristian Ruby Ruby: "Effizienz ist nicht in allen Märkten sinnvoll"

Strom Add-on09.06.2017 09:00
Merklistedrucken
Kristian Ruby ist seit Jahresanfang Generalsekretär von Eurelectric. (Foto: Eurelectric)
Kristian Ruby ist seit Jahresanfang Generalsekretär von Eurelectric. (Foto: Eurelectric)

Brüssel (energate) - Der europäische Verband Eurelectric sieht Strom als die Lösung für die Dekarbonisierung des Verkehrs- und Wärmemarktes. Ein Kapazitätsproblem entstehe dadurch nicht, sagte Eurelectric-Generalsekretär Kristian Ruby im Interview. Darin erläutert er, warum er Energiesparen nur bedingt für sinnvoll hält. energate: Herr Ruby, die EU-Kommission setzt in ihrer Energiestrategie voll auf Effizienz, Ihr Verband hingegen auf die Elektrifizierung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen