Netzengpässe Deutschland und Dänemark sichern Stromhandel

Strom15.06.2017 10:30
Merklistedrucken
Für den Stromhandel mit Dänemark sollen wieder mehr Netzkapazitäten frei werden. (Foto: Tennet)
Für den Stromhandel mit Dänemark sollen wieder mehr Netzkapazitäten frei werden. (Foto: Tennet)

Berlin/Bayreuth (energate) - Deutschland und Dänemark wollen den Stromhandel zwischen beiden Ländern verbessern. Dazu unterzeichneten die Regierungen und Regulierungsbehörden beider Länder eine Vereinbarung, die Kapazitäten für den Stromaustausch schrittweise zu erhöhen, teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit. In den letzten Jahren habe nur wenig Strom von Dänemark nach Deutschland gehandelt werden können, weil der Netzausbau nicht mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien gehalten habe, so das Ministerium. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht