Leag-Chef Rendez: "Energiepolitik braucht Neujustierung"

Politik21.07.2017 18:23
Merklistedrucken
Helmar Rendez steht seit Oktober 2016 an der Spitze der neugegründeten Lausitzer Energie AG (Leag). (Foto: LEAG)
Helmar Rendez steht seit Oktober 2016 an der Spitze der neugegründeten Lausitzer Energie AG (Leag). (Foto: LEAG)

Berlin (energate) - Der Chef des Braunkohlekonzerns Leag, Helmar Rendez, hofft nach der Bundestagswahl auf eine Neujustierung des energiepolitischen Kurses. "Wenn man sieht, was wir uns im Energiekonzept 2010 vorgenommen haben und was wir davon bis heute erreicht haben, muss man die Zielkorridore überprüfen und gegebenenfalls auch neu ausrichten", sagte er bei einem Gespräch mit Journalisten in Berlin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht