Quartalsbilanz Tesla macht 400 Mio. Verlust in einem Quartal

Neue Märkte Add-on03.08.2017 17:10vonDaniel Zugehör
Merklistedrucken
Trotz erneuter Verluste legte die Tesla-Aktie einen Tag nach Veröffentlichung der Bilanz um etwa zehn Prozent zu. (Foto: Tesla)
Trotz erneuter Verluste legte die Tesla-Aktie einen Tag nach Veröffentlichung der Bilanz um etwa zehn Prozent zu. (Foto: Tesla)

Palo Alto (energate) - Der kalifornische Elektroautobauer Tesla hat im zweiten Quartal 2017 deutlich mehr Umsatz erlöst und zugleich noch höhere Verluste eingefahren. Der Umsatz kletterte im Vergleich zum Vorjahresquartal um knapp 120 Prozent auf rund 2,79 Mrd. US-Dollar an, teilte das Unternehmen mit. Auf der anderen Seite schreibt das Unternehmen weiter Verluste. Von April bis Juni stieg der Nettoverlust um etwa 100 Mio. Dollar auf rund 401,4 Mio. Dollar. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht