Digitalisierung Studie: Markt für virtuelle Kraftwerke nimmt Fahrt auf

Neue Märkte Add-on16.08.2017 13:33vonPhilip Akoto
Merklistedrucken
Next Kraftwerke aus Köln betreibt ein virtuelles Kraftwerk. Die "Next Box" ist Teil davon. Der Markt soll in den kommenden fünf Jahren rasant wachsen. (Foto: Next Kraftwerke GmbH)
Next Kraftwerke aus Köln betreibt ein virtuelles Kraftwerk. Die "Next Box" ist Teil davon. Der Markt soll in den kommenden fünf Jahren rasant wachsen. (Foto: Next Kraftwerke GmbH)

Frankfurt (energate) - Der Markt für virtuelle Netzwerke für Erzeugungsanlagen könnte sich in den kommenden Jahren vervielfachen. Maßgeblich dafür ist die Energiewende, so das Analysehaus Frost & Sullivan in der aktuellen Studie "Global Virtual Power Plant Market, Forcast". Demnach stehen virtuelle Netzwerke beziehungsweise Kraftwerke momentan noch am Anfang, jedoch sorge die fortschreitende Energiewende dafür, dass traditionelle Geschäftsmodelle der Energiewirtschaft immer schneller obsolet werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht