Kohleschutz Kohleländer wollen EU-Schadstoffgrenzen wegklagen

Politik21.08.2017 16:17vonGerwin Klinger
Merklistedrucken
Müssen sich die Kraftwerks-Emissionen den EU-Grenzwerten anpassen oder Grenzwerte den Kraftwerks-Emissionen? Die Frage könnte vor den europäischen Gerichten landen. (Foto: Vattenfall)
Müssen sich die Kraftwerks-Emissionen den EU-Grenzwerten anpassen oder Grenzwerte den Kraftwerks-Emissionen? Die Frage könnte vor den europäischen Gerichten landen. (Foto: Vattenfall)

Berlin (energate) - Die vier deutschen Braunkohleländer wollen die verschärften Emissionsgrenzwerte der EU für Kohlekraftwerke gerichtlich aushebeln. In einem Brief fordern die Ministerpräsidenten von Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Sachsen-Anhalt die Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) zu einer Nichtigkeitsklage nach dem Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) auf. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen