Netzausbau 50 Hertz erreicht Etappenziel für Berliner Nordring

Strom Add-on24.08.2017 12:01vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Der Abschnitt zum Umspannwerk Neuenhagen, wo auch die zentrale Steuerungsstelle steht, ist noch nicht genehmigt. (Foto: 50 Hertz)
Der Abschnitt zum Umspannwerk Neuenhagen, wo auch die zentrale Steuerungsstelle steht, ist noch nicht genehmigt. (Foto: 50 Hertz)

Berlin (energate) - Der Übertragungsnetzbetreiber 50 Hertz hat die Arbeiten am Westteil des sogenannten Berliner Nordrings abgeschlossen. In den vergangenen Wochen haben dafür Mastbauer die Leiterseile an 82 Strommasten befestigt, die bereits in den Jahren 2015 und 2016 zwischen dem Umspannwerk Wustermark und dem Oder-Havel-Kanal errichtet wurden, teilte das Unternehmen mit. Der fertiggestellte Abschnitt ist knapp 29 Kilometer lang. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht