KPN bestätigt Verkaufsverhandlungen über ihre PanTel-Beteiligung

06.08.2001 08:26
Merklistedrucken

Amsterdam (vwd/DJ) - Die KPN NV, Den Haag, verhandelt mit \"mehreren Parteien\" über den Verkauf ihres 75-prozentigen Anteils an der ungarischen PanTel Rt. Der niederländische Telekom-Konzern bestätigte zwar die Verkaufsabsicht, machte aber keine Angaben zu Verhandlungspartnern oder zu finanziellen Details. KPN reagierte damit auf einen Bericht der ungarischen Zeitung \"Nepszabadsag\", in dem es geheißen hatte, KPN führe Verkaufsgespräche mit der französischen Vivendi Universal SA, Pa…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht