Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Vierte Säule Verbände fordern einheitlichen Ordnungsrahmen für Speicher

Politik19.09.2017 15:54vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Die Sonderregeln zu Stromspeichern sind nicht praxisgerecht, verwirrend und sich teils widersprechend, kritisieren BVES, BEE & Co. (Foto: Belectric)
Die Sonderregeln zu Stromspeichern sind nicht praxisgerecht, verwirrend und sich teils widersprechend, kritisieren BVES, BEE & Co. (Foto: Belectric)

Berlin (energate) - Ein Bündnis aus mehreren energiewirtschaftlichen Verbänden fordert von der nächsten Bundesregierung eine systemgerechte Speicherstrategie. Die Speicherung müsse neben Erzeugung, Transport und Verbrauch als vierte Säule des Energiesystems anerkannt werden, teilte der Bundesverband Energiespeicher (BVES) mit. Neben dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) und dem Verband der Elektroindustrie (ZVEI) umfasst das Bündnis zudem den Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE), den Bundesverband Windenergie (BWE) und den Bundesverband Neue Energiewirtschaft (BNE). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen