Stromnetz Verteilnetzbetreiber legen Netzausbauplan Ost vor

Strom04.10.2017 16:34
Merklistedrucken
In Ostdeutschland müssen laut Arge Ost bis 2027 2.600 Kilometer Leitungen im 110-kV-Netz enstehen und gestärkt werden. (Foto: www.mitnetz-strom.de)
In Ostdeutschland müssen laut Arge Ost bis 2027 2.600 Kilometer Leitungen im 110-kV-Netz enstehen und gestärkt werden. (Foto: www.mitnetz-strom.de)

Kabelsketal (energate) - Die Arbeitsgemeinschaft der Ostdeutschen Verteilnetzbetreiber (Arge Ost) sieht einen "sehr erheblichen Ausbaubedarf" im dortigen Hochspannungsnetz. Bis zum Jahr 2027 müssten im Gebiet der 50-Hertz-Regelzone rund 2.600 Kilometer Leitungen im 110-kV-Netz gebaut oder verstärkt sowie 39 Übergabe-Umspannwerke zum Höchstspannungsnetz erweitert oder neu errichtet werden. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht