Sondierungsgespräche VKU drängt auf Sektorkopplung und Netzinvestitionen

Politik11.10.2017 16:32
Merklistedrucken
Das Gasnetz kann aus Sicht des VKU Sektoren koppeln, indem es umgewandelten Erneuerbarenstrom speichert. (Foto: regentaucher/VKU)
Das Gasnetz kann aus Sicht des VKU Sektoren koppeln, indem es umgewandelten Erneuerbarenstrom speichert. (Foto: regentaucher/VKU)

Berlin (energate) - Die kommunale Wirtschaft hat gegenüber einer möglichen Jamaika-Koalition im Bund ihre energiepolitischen Forderungen bekräftigt. Eine Woche vor Beginn der Sondierungsgespräche zwischen Union, Grünen und FDP drängt der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) auf eine Energiewende mit Sektorkopplung, die Neuordnung von Steuern und Umlagen und weitreichende Änderungen am System der Anreizregulierung. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen