EnBW-Pläne Land: MVV bleibt auch nach EnBW-Deal eigenständig

Unternehmen24.10.2017 13:43
Merklistedrucken
Die Landesregierung von Baden-Württemberg sieht die Eigenständigkeit von MVV im Falle einer Anteilsaufstockung durch EnBW nicht gefährdet (Foto: MVV Energie AG)
Die Landesregierung von Baden-Württemberg sieht die Eigenständigkeit von MVV im Falle einer Anteilsaufstockung durch EnBW nicht gefährdet (Foto: MVV Energie AG)

Karlsruhe/Mannheim (energate) - Die baden-württembergische Landesregierung sieht das bisherige Machtgefüge beim Mannheimer MVV-Konzern durch eine Aktienaufstockung der EnBW nicht gefährdet. Zwar stiegen die Einflussmöglichkeiten des Karlsruher Energiekonzerns, an dem das Land maßgeblich beteiligt ist, die Stadt werde dennoch in wichtigen Entscheidungen federführend bleiben, antwortete die grün-schwarze Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der SPD. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht