IPO-Pläne Eon: Türkeisparte geht erste Schritte Richtung Börse

Unternehmen16.11.2017 14:32
Merklistedrucken
Eon trifft erste Vorbereitungen für einen möglichen Börsengang der türkischen Enerjisa Enerji. (Foto: E.ON SE)
Eon trifft erste Vorbereitungen für einen möglichen Börsengang der türkischen Enerjisa Enerji. (Foto: E.ON SE)

Essen/Istanbul (energate) - Die Türkeisparte des Essener Energiekonzerns Eon könnte schon bald an die Börse gehen. Dem Kapitalmarktausschuss des Handelsplatzes in Istanbul liegt ein entsprechender Antrag für das Joint Venture Enerjisa Enerji vor, sagte ein Eon-Sprecher auf energate-Nachfrage. Türkische Medienberichte, wonach der Börsengang für Februar 2018 angestrebt wird, wollte Eon indes so nicht bestätigen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
zur Startseite
Weitere Meldungen
  • Unternehmen und Personen:
  • E.ON SE
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht