Investition Statkraft investiert in Berliner Start-up Zolar

Unternehmen16.11.2017 15:11vonArtjom Maksimenko
Merklistedrucken
Zolar-Gründer Gregor Loukidis (links) und Alex Melzer freuen sich über die Finanzspritze. (Foto: Zolar)
Zolar-Gründer Gregor Loukidis (links) und Alex Melzer freuen sich über die Finanzspritze. (Foto: Zolar)

Berlin (energate) - Das Berliner Start-up Zolar hat im Rahmen einer Finanzierungsrunde vier Mio. Euro von renommierten Venture-Kapitalgesellschaften und Investoren eingenommen. So haben die Beteiligungsgesellschaft der Statkraft-Gruppe, Statkraft Ventures, sowie der sogenannte Frühinvestor aus Dänemark Sunstone und der Internet-Unternehmer Tim Schumacher in das Unternehmen investiert. Zolar wurde 2016 gegründet und ist nach eigenen Angaben der erste Anbieter für im Internet konfigurierbare Solaranlagen und Stromspeichersysteme. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht