Interview mit Gerald Linke, Vorstandsvorsitzender DVGW Linke: "Wir wollen höchste CO2-Effizienz zeigen"

Politik27.11.2017 15:15vonThorsten Czechanowsky
Merklistedrucken
Gaskraftwerke könnten die Braunkohle in der Stromproduktion sofort ersetzen, rechnet Linke vor. (Foto: Stadtwerke Münster)
Gaskraftwerke könnten die Braunkohle in der Stromproduktion sofort ersetzen, rechnet Linke vor. (Foto: Stadtwerke Münster)

Berlin (energate) - Kosteneffizienz und Systemdienlichkeit sollen beim Klimaschutz mehr Gewicht bekommen. Das fordert Gerald Linke, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfachs (DVGW) im Interview mit energate. Im Vorfeld der Gat 2017, zu der sich in dieser Woche die Branche in Köln versammelt, betonte Linke die Rolle, die die Gaswirtschaft als Schlüsseltechnologie der Energiewende und Problemlöser beim Widerstreit von Klimaschutz und Wirtschaftsinteressen spielen kann. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht