Digitalisierung Smart Energy: Forschungsplattform in NRW gegründet

Neue Märkte30.11.2017 13:11
Merklistedrucken
Das VISE analysiert Smart-Energy-Anwendungen in Haushalten und Unternehmen. (Foto: Innogy SE)
Das VISE analysiert Smart-Energy-Anwendungen in Haushalten und Unternehmen. (Foto: Innogy SE)

Köln/Münster (energate) - Die TH Köln und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU) haben ein "Virtuelles Institut Smart Energy" (VISE) gegründet. Über diese zentrale Plattform sollen Unternehmen und Forschungsinstitute gemeinsam technische und ökonomische Fragestellungen der digitalisierten Energiewelt analysieren sowie neue Projekte und Produkte entwickeln, teilten die beiden Hochschulen mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht