Rekommunalisierung Innogy verkauft Anteile an Stadtwerken Velbert

Unternehmen21.12.2017 10:59vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Freitag zeigte sich erfreut über den Ausgang der Verhandlungen. (Quelle: SW Velbert)
Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Freitag zeigte sich erfreut über den Ausgang der Verhandlungen. (Quelle: SW Velbert)

Velbert (energate) - Die oberbergische Stadt Velbert (Nordrhein-Westfalen) stockt ihre Anteile an den örtlichen Stadtwerken von 50,1 auf 69,5 Prozent auf. Von Innogy SE übernimmt die Stadt zum Jahreswechsel 19,5 Prozent der Anteile an den Stadtwerken Velbert, heißt es in einer Mitteilung. Der Anteil von Innogy schrumpft damit von 49,9 auf 30,4 Prozent. Gleichzeitig verlängerten die Stadtwerke ihren Dienstleistungs-Vertrag mit Innogy. Inhalt des bereits gut fünf Jahren l…

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen