Forschungsprojekt Norderstedt arbeitet an erstem dynamischen Stromtarif

Neue Märkte04.01.2018 16:57
Merklistedrucken
Die Plug-in-Steckdose soll in Norderstedt die normalen Steckdosen ablösen. (Foto: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena))
Die Plug-in-Steckdose soll in Norderstedt die normalen Steckdosen ablösen. (Foto: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena))

Norderstedt (energate) - Die Stadtwerke Norderstedt arbeiten als einer der ersten Versorger an einem dynamischen Stromtarif für Haushaltskunden. "Wir wollen jetzt schon Vorreiter sein, um spätere Probleme im Netz gar nicht erst auftreten zu lassen", erläuterte der zuständige Projektleiter Marc-Oliver Gries im Gespräch mit energate. In Schleswig-Holstein, aber auch in anderen Teilen der Republik, steigt die Zahl der Abschaltungen von Windkraftanlagen, sogenannte Einspeisemanagement-Maßnahmen (Einsman). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht