Interview mit Martin Ridder, Gasag (Teil 1/3) Ridder: "Data Analytics ist mehr als spannend, es ist relevant"

Neue Märkte08.01.2018 11:51
Merklistedrucken
"Wichtig ist, neben der richtigen Hard- und Software, die richtigen Fragen zu stellen", so Ridder. (Foto: Gasag)
"Wichtig ist, neben der richtigen Hard- und Software, die richtigen Fragen zu stellen", so Ridder. (Foto: Gasag)

Berlin (energate) - "Big Data" ist in aller Munde. Doch wie kommt man an die Daten - und was dann? In der Energiebranche sind datenbasierte Lösungen längst noch nicht etabliert. Die Berliner Gasag beschäftigt sich seit 2016 intensiv mit dem Thema. Über die teils überraschenden Ergebnisse sprach energate mit Martin Ridder, Bereichsleiter Vertrieb bei der Gasag. energate: Herr Ridder, Daten gelten als das neue Öl. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen