Gaspreisstreit Delmenhorst: "Haben nicht gekniffen"

Unternehmen18.01.2018 16:00
Merklistedrucken
Ob ein Stadtwerk schon vor Änderung der deutschen Verordnung seine Preispolitik anpassen muss, darüber wurde lange gestritten. (Foto: Fotolia/Fotograf Stefan Welz)
Ob ein Stadtwerk schon vor Änderung der deutschen Verordnung seine Preispolitik anpassen muss, darüber wurde lange gestritten. (Foto: Fotolia/Fotograf Stefan Welz)

Delmenhorst (energate) - Die Stadtwerke Delmenhorst weisen die Vermutung zurück, dass sie in ihrem langjährigen Gaspreisstreit einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes aus dem Weg gegangen sind. Dies hatte der Bund der Energieverbraucher dem Versorger Ende Dezember vorgeworfen, nachdem er die Berufung vor dem Oberlandesgericht Bremen zurückgezogen hatte (energate berichtete). …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 125.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht