Forschung Deutsch-Französische Kooperation entwickelt Dünnschichtmodule

Strom18.01.2018 16:21vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Das ZSW und das französische IPVF wollen gemeinsam an einer neuen Generation von Dünnschicht-Solarzellen arbeiten. (Foto: ZSW)
Das ZSW und das französische IPVF wollen gemeinsam an einer neuen Generation von Dünnschicht-Solarzellen arbeiten. (Foto: ZSW)

Stuttgart/Paris (energate) - Ein deutsch-französisches Duo will künftig die Dünnschichtfotovoltaik-Forschung vorantreiben. Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoffforschung Baden-Württemberg (ZSW) und das Institut Photovoltaique d'lle de France (IPVF) wollen gemeinsam eine neue Generation von Dünnschichtsolarmodulen entwickeln. Im Zentrum der Forschung sollen vor allem flexible Solarzellen stehen, teilte das ZSW mit. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 42 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht