Netzsteuerung Bayernwerk senkt Netzentgelte für E-Mobilisten

Neue Märkte19.01.2018 14:55
Merklistedrucken
Netzbetreiber wollen bei der zunehmenden Zahl an privaten Ladepunkten steuernd eingreifen können. Im Gegenzug erhalten Kunden Rabatte. (Foto: Bayernwerk AG)
Netzbetreiber wollen bei der zunehmenden Zahl an privaten Ladepunkten steuernd eingreifen können. Im Gegenzug erhalten Kunden Rabatte. (Foto: Bayernwerk AG)

Regensburg (energate) - Die Bayernwerk Netz GmbH bietet Kunden mit einer privaten Ladevorrichtung für E-Mobile flexible Stromnetzentgelte an. Fahrer von Elektroautos können so Stromkosten sparen, im Gegenzug bekommt Bayernwerk das Recht, regelnd in Ladevorgänge eingreifen zu dürfen. Dies teilte die Netzgesellschaft der Eon-Tochter Bayernwerk mit. Bei einer Fahrleistung von 20.000 Kilometern jährlich spare ein Kunde aufgrund niedrigerer Netzentgelte rund 115 Euro im Jahr, sagte Wolfgang Hildebrand, Geschäftsführer der Bayernwerk Netz GmbH. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht