3 Fragen an Jürgen Grönner, Westnetz

Grönner: "Schlüssel ist die Vermeidung von Gleichzeitigkeit"

merken neu
Grönner:
Grönner: "Wir müssen in der Lage sein, die Stromflüsse intelligent zu regeln." (Foto: Andre Laaks/Innogy SE)

Möchten Sie weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+

  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf mehr als 110.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf die Inhalte aller Add-Ons
  • Endet automatisch
0,00€
Jetzt testen