Interview mit GDW-Präsident Axel Gedaschko Gedaschko: "Meist sind wir Partner der Energiewirtschaft"

Neue Märkte Add-on01.02.2018 09:30
Merklistedrucken
Axel Gedaschko hatte für die Energiewirtschaft nicht nur freundliche Worte. (Quelle: GdW)
Axel Gedaschko hatte für die Energiewirtschaft nicht nur freundliche Worte. (Quelle: GdW)

Berlin (energate) - Axel Gedaschko, Präsident des Spit­zenverbandes der Wohnungswirtschaft (GDW), sprach im Interview mit dem energate-Magazin emw über den Weg Deutschlands vom sprichwörtlichen Neu­land zum Smart Country. Dabei skizziert er auch das neue Verhältnis von Wohnungs- und Energiewirtschaft. energate: Herr Gedaschko, was versteht der GDW unter dem Konzept Smart City? Gedaschko: Wir haben uns mit diesem Thema in der jüngsten Zeit intensiv auseinandergesetzt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen