Interview mit Daniela Kröpelin, SH Netz Kröpelin: "Arbeiten an Blaupause für Einspeisemanagement"

Strom Add-on05.02.2018 10:32
Merklistedrucken
Daniela Kröpelin arbeitet im Projektteam mit dem Unternehmensverbund Arge Netz zusammen. (Foto: SH Netz)
Daniela Kröpelin arbeitet im Projektteam mit dem Unternehmensverbund Arge Netz zusammen. (Foto: SH Netz)

Quickborn (energate) - Der Verteilnetzbetreiber Schleswig-Holstein Netz (SHN) arbeitet an einer Plattform, die überschüssigen Ökostrom und flexible Verbraucher zusammenbringt. energate sprach mit Projektmanagerin Daniela Kröpelin über die Vorbereitungen für "ENKO - Energie intelligent koordinieren". energate: Frau Kröpelin, wie sehen Ihre Ziele für die Plattform aus? Kröpelin: Gemeinsam mit der Arge Netz arbeiten wir an einer Blaupause, um die Abregelungen von Windkraftanlagen, das sogenannte Einspeisemanagement, deutlich zu verringern. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht