Hintergrund Frankreichs novellierte CO2-Steuer

Gas & Wärme Add-on16.02.2018 15:57
Merklistedrucken
Frankreichs CO2-Steuer könnte ein Vorbild für den Wärmemarkt in Deutschland sein.
Frankreichs CO2-Steuer könnte ein Vorbild für den Wärmemarkt in Deutschland sein.

Berlin (energate) - Während der Koalitionsverhandlungen von Union und SPD wurde auch das Thema CO2-Besteuerung für die Sektoren Wärme und Verkehr vielfach diskutiert. Vorbild könnte Frankreichs CO2-Steuer für den Wärmemarkt sein, die seit Jahren in Kraft ist und zum Jahresbeginn 2018 angepasst wurde. Im Jahr 2014 hat Frankreich nach Angaben des deutsch-französischen Büros für die Energiewende (DFBEW) den Energieverbrauchssteuern eine CO2-Komponente zugefügt, den sogenannten Beitrag für Klima und Energie. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen