Emissionsgrenzwerte

Sachsen tritt Klage gegen EU-Emissionsgrenzwerte bei

0
Die neuen EU-Grenzwerte für Quecksilber, Feinstaub und Schwefel bedrohen die Braunkohleverstromung, meint Sachsens Ministerpräsident Kretschmer.
Die neuen EU-Grenzwerte für Quecksilber, Feinstaub und Schwefel bedrohen die Braunkohleverstromung, meint Sachsens Ministerpräsident Kretschmer. (Foto: Lausitzer Energie Bergbau AG)

Möchten Sie diese und weitere Nachrichten lesen?

Login für Kunden

Energate Digitalpass 24h

  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Für nur 9,99 Euro
LOGIN MIT BESTEHENDEM ZUGANG
ALS NEUKUNDE REGISTRIEREN

Mehr zu den folgenden Themen finden Sie auf unseren Themenseiten: