Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Interview mit Wolfgang Steiger, CDU-Wirtschaftsrat Steiger: "Der Klimaschutzplan 2050 bürdet der Wirtschaft hohe Kosten auf" (Teil 1/2)

Politik01.03.2018 17:00
Merklistedrucken
"Der Klimaschutzplan 2050 führt den ideologischen Sonderweg der Energie- und Klimapolitik fort", kritisiert Wolfgang Steiger, Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats. (Foto: Jens Schicke/CDU-Wirtschaftsrat)
"Der Klimaschutzplan 2050 führt den ideologischen Sonderweg der Energie- und Klimapolitik fort", kritisiert Wolfgang Steiger, Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrats. (Foto: Jens Schicke/CDU-Wirtschaftsrat)

Berlin (energate) - Der Wirtschaftsrat der CDU trifft sich am Vorabend der Entscheidung über eine erneute Große Koalition zur jährlichen energie- und klimapolitischen Klausurtagung. Generalsekretär Wolfgang Steiger erläutert im energate-Interview dessen Position zum energie- und klimapolitischen Kapital des Koalitionsvertrags. energate: Herr Steiger, der Koalitionsvertrag von Union und SPD bekräftigt den Klimaschutzplan 2050 und seine Sektorziele. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen