Grüne Investitionen EU prüft Eigenkapital-Anforderungen

Unternehmen09.03.2018 17:00
Merklistedrucken
Die EU will Investoren mehr Nachhaltigkeit abverlangen. (Foto: www.andrelanger.com/Uniper SE)
Die EU will Investoren mehr Nachhaltigkeit abverlangen. (Foto: www.andrelanger.com/Uniper SE)

Brüssel (energate) - Die EU-Kommission hat ihren Aktionsplan für eine nachhaltige Finanzwirtschaft vorgestellt. Im Kern will sie ein Klassifizierungssystem entwickeln, welche Anlagen überhaupt als klimafreundlich, grün oder nachhaltig zu bezeichnen sind. Auf dieser Basis ließe sich dann ein Label für grüne Investments erarbeiten. Weiterhin will die Kommission klären, ob Vermögensverwalter und institutionelle Anleger verpflichtet werden können, das Nachhaltigkeitskriterium zu berücksichtigen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht