Regierungsantritt Altmaier zieht ins Wirtschaftsministerium ein

Politik15.03.2018 16:51vonGerwin Klinger
Merklistedrucken
Peter Altmaier gibt ab sofort in der Energiepolitik wieder den Ton an, das tat er schon 2012/13 als Umweltminister. (Foto: Epex Spot)
Peter Altmaier gibt ab sofort in der Energiepolitik wieder den Ton an, das tat er schon 2012/13 als Umweltminister. (Foto: Epex Spot)

Berlin (energate) - Der bisherige Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) hat die Amtsgeschäfte im Bundeswirtschaftsministerium übernommen. Nach der Aushändigung der Ernennungsurkunde und der Vereidigung im Deutschen Bundestag am 14. März übergab ihm nun die scheidende Ministerin Brigitte Zypries (SPD) förmlich das Ministerium. Altmaier hatte bereits am Tage seiner Ernennung Christian Hirte, Oliver Wittke und Thomas Bareiß (alle CDU) als parlamentarische Staatssekretäre berufen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht