Netzentgelte Wirtschaftsverbände wollen mehr atypische Netznutzung

Strom22.03.2018 17:36
Merklistedrucken
Die Industrie will Hochlastzeitfenster flexibler gestalten. (Foto: The Dow Chemical Company / Horst Fechner)
Die Industrie will Hochlastzeitfenster flexibler gestalten. (Foto: The Dow Chemical Company / Horst Fechner)

Berlin (energate) - Eine Allianz von Wirtschaftsverbänden fordert einen Ausbau der Möglichkeiten zur atypischen Netznutzung. Die Stromgroßverbraucher schlagen dazu vor, die sogenannten Hochlastzeitfenster flexibler zu gestalten. Bislang ermöglicht die Stromnetzentgeltverordnung (§ 19 Abs. 2 Satz 1 StromNEV) industriellen Letztverbrauchern in Hochlaststunden ihre Stromabnahme zu reduzieren. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen