Netzausbau Thüringen demonstriert gegen Suedlink

Politik26.03.2018 17:08
Merklistedrucken
Landesumweltministeriun Anja Siegesmund kündigte weiteren Widerstand gegen Suedlink an. (Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen)
Landesumweltministeriun Anja Siegesmund kündigte weiteren Widerstand gegen Suedlink an. (Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Landtagsfraktion Thüringen)

Erfurt (energate) - Im thüringischen Fambach haben am 25. März rund 3.000 Menschen gegen die geplante Stromtrasse "Suedlink" protestiert. Während einer Kundgebung sprachen sich mehrere Kommunal- und Landespolitiker dagegen aus, dass die Stromleitung den Freistaat durchquert. Vor Ort sicherte die Landesumweltministerin Anja Siegesmund (Grüne) weitere Unterstützung durch die Landesregierung zu, wie das Ministerium mitteilte. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht