Länderübergreifende Auktionen Bundesregierung bremst bei EU-Ausschreibungen

Politik12.04.2018 17:23
Merklistedrucken
Ausländische Windparks können sich um EEG-Fördergelder bewerben - aber nur in geringem Ausmaß. (Foto: Vattenfall AB)
Ausländische Windparks können sich um EEG-Fördergelder bewerben - aber nur in geringem Ausmaß. (Foto: Vattenfall AB)

Berlin (energate) - Die Große Koalition will Ausschreibungen für erneuerbare Energien deutlich weniger stark für andere europäische Staaten öffnen als die EU-Kommission. Die Bundesregierung setze sich dafür ein, "dass Fördersysteme für erneuerbare Energien moderat grenzüberschreitend geöffnet werden sollten in Höhe von zehn Prozent der jährlich neu zu installierenden Leistung", heißt es in einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Parteivorsitzenden Annalena Baerbock und weiterer Abgeordneter, die energate vorliegt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen