Dekarbonisierung Altmaier will Kohle bis 2030 halbieren

Politik17.04.2018 14:17vonGerwin Klinger
Merklistedrucken
Deutschland muss die Kohleverstromung bis 2030 halbieren muss, erklärt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. (Quelle: ZVEI)
Deutschland muss die Kohleverstromung bis 2030 halbieren muss, erklärt Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. (Quelle: ZVEI)

Berlin (energate) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat den Klimaschutzplan 2050 als entscheidende Vorgabe für den Kohleausstieg bekräftigt. "Daraus folgt, dass wir die Kohle bis 2030 halbieren müssen", sagte er beim "Berlin Energy Transition Dialogue", einer internationalen Energiewende-Konferenz der Bundesregierung und Partnern. Aus dem Klimaschutzplan für 2050 ergebe sich als Zwischenziel, dass Deutschland seine CO2-Emissionen bis 2030 um mindestens 60 Prozent senken müsse. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen