VEA Netzentgelte sinken

Strom Add-on18.04.2018 14:30vonStefanie Dierks
Merklistedrucken
Vor allem in Ostdeutschland sind die Netzentgelte vielerorts hoch. (Foto: www.mitnetz-strom.de)
Vor allem in Ostdeutschland sind die Netzentgelte vielerorts hoch. (Foto: www.mitnetz-strom.de)

Hannover (energate) - Erstmals seit neun Jahren sind die Netzentgeltpreise wieder gesunken. Im Vorjahresvergleich fiel der Preis in der Mittelspannung um 0,16 Ct/kWh also um 3,9 Prozent. Das geht aus dem Netznutzungsentgeltvergleich des Bundesverbandes der Energieabnehmer (VEA) hervor. Im Niederspannungsbereich verbilligten sich die Preise um 0,23 Ct/kWh oder 3,4 Prozent. Zwischen den einzelnen Netzbetreibern gibt es jedoch weiterhin massive Unterschiede - von bis zu 400 Prozent. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 273,00 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen
Der Newsletter informiert Sie jede Woche über die Auswirkung der Energiepreiskrise auf Industrie und Gewerbe – inklusive Preischarts und exklusivem Marktbericht