Spitzentreffen Frankreich drängt auf CO2-Mindestpreis

Politik18.04.2018 17:22vonSteven Hanke
Merklistedrucken
"Das Europäische Emissionshandelssystem ist eine gute Idee, aber nicht effizient genug", so Frankreich. (Foto: Leag)
"Das Europäische Emissionshandelssystem ist eine gute Idee, aber nicht effizient genug", so Frankreich. (Foto: Leag)

Berlin (energate) - Vor dem Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Frankreichs Präsidenten Emmanuel Macron hat die französische Seite ihre Position in der Klimapolitik bekräftigt. "Das Europäische Emissionshandelssystem ist eine gute Idee, aber nicht effizient genug", sagte die zuständige französische Staatssekretärin Brune Poirson auf der Energiewendekonferenz der Bundesregierung in Berlin. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen