Studie Smart Home senkt Erdgasverbrauch erheblich

Gas & Wärme Add-on20.04.2018 11:08vonMareike Teuffer
Merklistedrucken
Projektleiter Tobias Rehm und Prof. Dr. Thorsten Schneiders von der TH Köln vor der im Rahmen des Projektes erstellten Smart-Home-Wand. (Foto: TH Köln/Costa Belibasakis)
Projektleiter Tobias Rehm und Prof. Dr. Thorsten Schneiders von der TH Köln vor der im Rahmen des Projektes erstellten Smart-Home-Wand. (Foto: TH Köln/Costa Belibasakis)

Köln (energate) - Mit Smart Home-Systemen lässt sich der Erdgasverbrauch um bis zu 30 Prozent reduzieren. Zudem sei die Reduzierung unabhängig von der Größe des Hauses und dem Alter der Heizanlage möglich. Zu diesem Ergebnis kommen das Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE) der Technischen Hochschule (TH) Köln und der Kölner Energieversorger Rheinenergie in einem gemeinsamen Forschungsprojekt. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen