Baugenehmigungen 2017 Wärmepumpen bei Wohngebäuden vor Gasheizungen

Merklistedrucken
Fortschritte bei Geräteeffizienz, Nutzerfreundlichkeit und Design führen laut BWP zu wachsender Nachfrage. (Foto: Lumitronic GmbH/Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.)
Fortschritte bei Geräteeffizienz, Nutzerfreundlichkeit und Design führen laut BWP zu wachsender Nachfrage. (Foto: Lumitronic GmbH/Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.)

Berlin (energate) - Mit einem Anteil von 43 Prozent haben Wärmepumpen erstmals Gasheizungen als beliebtestes Heizungssystem bei neu genehmigten Wohngebäuden überholt. Das gehe aus aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor, teilte der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) mit. Gasheizungen kommen demnach auf einen Anteil von 42 Prozent. Von den Wärmepumpen entfallen laut BWP 35 Prozent auf Anlagen, die Umweltwärme wie Luft oder Grundwasser nutzen. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digitalpass 24h
energate messenger+
  • 24 Stunden gültig
  • Zugriff auf alle Inhalte, inklusive Nachrichtenarchiv und Marktdaten
  • Zugriff auf alle Add-ons
9,99 €
Jetzt kaufen