Banner "Anzeige Energieforen Leipzig GmbH - Webseite"

Hauptversammlung Innogy-Aktionäre fühlen sich "verraten und verkauft"

Unternehmen24.04.2018 17:20
Merklistedrucken
Der Vorstand von Innogy musste sich auf der Hauptversammlung kritische Fragen der Aktionäre anhören. (Foto: innogy SE)
Der Vorstand von Innogy musste sich auf der Hauptversammlung kritische Fragen der Aktionäre anhören. (Foto: innogy SE)

Essen (energate) - Aktionärsvertreter haben auf der Hauptversammlung von Innogy ihren Unmut gegen die geplante Zerschlagung des Konzerns deutlich gemacht. "Wir werden verraten und verkauft und um die Zukunft gebracht", klagte etwa Thomas Hechtfischer, Geschäftsführer der Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW), mit Blick auf den geplanten Deal zwischen dem Mutterkonzern RWE und dem Konkurrenten Eon. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen