EEG-Novelle Sonderausschreibungen lassen auf sich warten

Strom25.04.2018 17:50vonSteven Hanke
Merklistedrucken
Die Sonderausschreibungen für Wind- und Solarstrom sorgen für Unruhe in der Koalition. (Foto: Trianel GmbH)
Die Sonderausschreibungen für Wind- und Solarstrom sorgen für Unruhe in der Koalition. (Foto: Trianel GmbH)

Berlin (energate) - Die Bundesregierung lässt sich bei der Umsetzung der im Koalitionsvertrag angekündigten Sonderausschreibungen für Wind- und Solarstrom offenbar noch Zeit. Im Referentenentwurf für eine kurzfristige Änderung des EEG taucht das Thema nicht auf. Die Erklärung hierfür lieferte SPD-Energiepolitiker Johann Saathoff auf einer Konferenz in Berlin: "Die Union möchte keine Sonderausschreibungen im 100-Tage-Gesetz unterbringen, obwohl wir das im Koalitionsvertrag klar definiert haben", sagte er. …

Möchten Sie diese und weitere Meldungen lesen?

Testabonnement
energate messenger+
  • 30 Tage kostenlos
  • Zugriff auf über 120.000 Nachrichten, App und Archiv
  • Täglicher Newsletter
  • Zugriff auf alle Add-ons
  • Endet automatisch
0,00 €
Im Wert von 268,50 €
Jetzt kostenlos testen
Digital-Abonnement
online buchen
  • Sofortige Freischaltung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlung mit gängigen Zahlungsmethoden oder per Rechnung
    • Logo Visa
    • Logo Mastercard
    • Logo American Express
    • Logo Paypal
    • Logo SEPA Lastschrift
ab 189,00 €
pro Monat
Online buchen